* EURO 20,45 

Alzheimer-Kranke und ihr primäres Bezugssystem

Zsolnay-Wildgruber, Helga,  1997

Rezension 

(Altenpflege)

Der erste Blick in diese als Buch erschienene Dissertation mag für in wissenschaftlicher Lesart ungeübte, jedoch am Thema interessierte LeserInnen vielleicht ein wenig abschreckend wirken. Der zweite Blick aber zeigt, daß Wissenschaftlichkeit und Lesbarkeit durchaus vereinbar sein können. Insbesondere dann, wenn sie so nachvollziehbar gegliedert und eindeutig strukturiert sind wie hier. Die Verfasserin arbeitet sich stringent vor zu ihrem ursächlichen Anliegen, nämlich dem Kommunikationstraining für pflegende Angehörige von AlzheimerpatientInnen. Dabei widmet sie sich ausführlich den Auswirkungen der Alzheimerschen Demenz auf die betreuenden Familien beziehungsweise Einzelpersonen. Diese sehen sich gezwungen, durch die Konfrontation mit dieser Krankheit sich völlig neu zu orientieren und anzupassen. Dabei erweist sich als ein Hilfsmittel zur Anpassung ein Kommunikationstraining, welches im letzten Teil der Arbeit ausführlich beschrieben wird. Daniela Flemming (in Altenpflege 7/98)


06.01.04

 

Letzte Änderung am  06.01.2004