* EURO 26,95 

Demenz und "leichte kognitive Beeinträchtigung" im Alter Diagnostik, Früherkennung und Therapie

Michael Zaudig,  1994

Herausgeber 

(k.A.)

Die Demenz und die "leichte kognitive Beeinträchtigung" gehören zu den häufigsten psychischen Störungen im Alter. In den letzten Jahren gab es erhebliche Fortschritte der psychiatrischen Diagnostik, insbesondere auch der Frühdiagnostik der Demenzen und der leichten kognitiven Beeinträchtigung. In einer bisher einzigartigen Zusammenschau werden die Entwicklungen der psychiatrischen Diagnostik im Demenzbereich dargestellt. Die wichtigsten und international am häufigsten benutzten Untersuchungsverfahren werden kritisch beleuchtet. In einem weiteren Abschnitt des Buches werden die pharmakologischen, verhaltenstherapeutischen und kognitiven Therapieansätze im Bereich der Demenz und leichten kognitiven Beeinträchtigung umfassend beschrieben. Interessenten: In der Gerontopsychiatrie tätige Ärzte, Psychologen, Sonderpädagogen, Altenhelfer und Pfleger.


06.01.04

 

Letzte Änderung am  06.01.2004