* EURO 19,95 

Mit sprechenden Gesichtern. Gottesdienste in Altenheimen.

Schildknecht, Susanne,  1998

Herausgeber 

(© 1998 - 2003 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Die Bedeutung eines Gottesdienstes wächst in dem Maße, in dem sich seine Botschaften mit den Biographien, Erfahrungen und Lebenssituationen gerade auch alter Menschen - mit denen wir Gottesdienste feiern - auseinandersetzen. Gottesdienste in Altenzentren und Altenheimen gehören daher zu den wichtigsten Arbeitsfeldern von PfarrerInnen. MitarbeiterInnen in Einrichtungen für alte Menschen und Ehrenamtliche kommen immer wieder in Situationen, in denen sie Elemente gottesdienstlicher Liturgien benötigen: ein Lied, das Erinnerungen wachruft, ein Gebet am Krankenbett, eine Kurzandacht oder eine Trauerfeier im Altenheim, aber auch Gottesdienste zu persönlichen Feiern und zu den Festen des Jahreskreises. Susanne Schildknecht bietet in ihrem Buch nach einer Einführung in die besondere liturgische Situation von Gottesdiensten in Altenheimen ausgeführte Modelle und liturgische Bausteine für dieses in vieler Hinsicht wesentliche Handlungsfeld der Kirche.


06.01.04

 

Letzte Änderung am  06.01.2004