* EURO 106,00 

Zehn-Minuten-Aktivierung bei Verwirrten

,  1996

Herausgeber 

(Vincentz, Hannover)

Mit einer einmaligen gründlichen Vorbereitung, dann aber überschaubaren Vor- und Nacharbeiten, kann die 'Therapie'form von engagierten AltenpflegeInnen täglich auf den Stations- oder Wohnbereichen umgesetzt werden. Diese besondere Art der Aktivierung verhilft selbst HeimbewohnerInnen, deren Verwirrtheit unübersehbar geworden ist, zu Freude und Glücksgefühl. Dabei sind u.a. eine behutsame Gesprächsführung sowie Gegenstände aus früherer Zeit, etwa Handwerkszeug oder Küchengeräte wichtig. Sie übernehmen die Aufgabe von Schlüsseln in die damals noch bewußt erlebte Vergangenheit der Betroffenen. Das Lehrvideo zeigt und erläutert die Prinzipien der 10-Minuten-Aktivierung, die von Ute Schmidt-Hackenberg seit Jahren erfolgreich ausgeübt und gelehrt wird. Zum besseren Anschauen und Überprüfen des Gelernten können Sie im dazugehörigen Materialvideo den Ablauf mehrerer 10-Minuten-Aktivierungen nahezu ungekürzt beobachten. Wendet sich an: HeimleiterInnen, die neue Ansätze der Dementenbetreuung für Ihre Einrichtung suchen, Alten- und KrankenpflegerInnen in der Aus- und Fortbildung sowie ErgotherapeutInnen in Altenpflegeheimen.


06.01.04

  Rezension AAI (AAI) http://www.alzheimerforum.de/3/6/5/v10min.html

Letzte Änderung am  06.01.2004