* EURO 39,00 

Gewalt und Zwang in der Pflege

,  1995

Herausgeber 

(Vincentz, Hannover)

Darf ich es zulassen, wenn ein verwirrter Bewohner den Wohnbereich verlassen will? Oder muß ich einschreiten? Ab wann verletze ich seine persönlichen Rechte und mache mich vielleicht sogar strafbar? Wo hört Fürsorge auf und fängt Zwang an? Fragen, die besonders für jene immer drängender werden, die es mit dementiell Erkrankten zu tun haben. Der Lehrfilm skizziert anhand szenischer Beispiele aus dem Pflegealltag, wie schwierig es oft für die Pflegenden ist, solche Situationen angemessen zu beurteilen und dann entsprechend zu handeln. Prof. Dr. jur. Thomas Klie und Dr. med. Jan Wojnar erläutern, welche Hilfen dazu das Betreuungsrecht liefern kann bzw. wie sich solche Zuspitzungen vermeiden lassen. Das Video eröffnet darüber hinaus zum Teil provokante Perspektiven auf ein Phänomen, das in vielen Institutionen, also auch in Altenpflegeheimen auftaucht: den Zwang, der so alltäglich geworden ist, daß er niemandem mehr auffällt. Wendet sich an: AltenpflegerInnen in der Aus- und Fortbildung sowie an Heim- und Pflegedienstleiter.


06.01.04

 

Letzte Änderung am  06.01.2004