* EURO 89,00 

Alzheimersche Krankheit

,  1991

Herausgeber 

(Vincentz, Hannover)

Die Alzheimersche Krankheit wird in diesem Film aus zwei Blickwinkeln betrachtet: Aus der Sicht des Mediziners und aus der Sicht der Pflegenden, derjenigen also, die unmittelbar mit den Auswirkungen der Erkrankung zu tun haben. Der Videofilm stellt in einem medizinischen Teil u.a. diagnostische Verfahren und Ergebnisse der Ursachenforschung vor. Zudem zeigt er in eindrucksvollen Bildern, wie schwierig der alltägliche Umgang mit den erkrankten Menschen ist, die oft hochgradig verwirrt sind. Vor allem aber gibt er Angehörigen und professionell Pflegenden praktische Orientierungshilfen, mit der Alzheimerschen Krankheit zuhause und in den Alten- und Pflegeheimen zu leben. Wendet sich an: AltenpflegerInnen in der Aus- und Fortbildung, Angehörige von Alzheimer-Erkrankten sowie alle, die Wissenswertes über das Krankheitsbild und den Umgang mit den Betroffenen erfahren möchte.


06.01.04

  Meinung (AAI) Videokassette, die den Schwerpunkt auf den Umgang mit den Kranken im ambulanten Bereich legt und die Krankheit aus der Sicht der pflegenden Fachkräfte und Angehörigen zeigt

Letzte Änderung am  06.01.2004