* EURO 14,80 

Behandlungspflege. Der §37 SGB V in der Praxis.

Richter, Ronald,  2001

Herausgeber 

(k.A.)

Versicherte erhalten in ihrem Haushalt oder ihrer Familie als häusliche Krankenpflege Behandlungspflege, wenn sie zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung erforderlich ist." So klar und einfach liest sich der gesetzliche Anspruch des Versicherten im Sozialgesetzbuch. Doch nur, wer sich auskennt, kann im Streitfall Rechte durchsetzen. Welche das sind, auf welche gesetzlichen Vorgaben sie sich gründen und wie die Gerichte sie auslegen, vermittelt dieser Rechtsratgeber. Systematisch, kurz und knapp, mit Fallbeispielen und Schaubildern. Wichtig für ambulante Dienste und Sozialstationen, Hausärzte und Beratungsstellen sowie für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen.


06.01.04

 

Letzte Änderung am  06.01.2004