* EURO 14,00 

Wo ist denn meine Brille?

Biegel, A., Swildens, H.,  2001

Kurzbeschreibung 

(AAI)

Hierbei handelt es sich um den Briefwechsel zweier Frauen übers Älterwerden, es geht dabeium die Vergeßlichkeit, das äußerre Erscheinungsbild, gesellschaftliche Fragen, um Sexualität, Partnerschaft und die geheime Sehnsucht nach Zärtlichkeit im Alter


06.01.04

  Auszug (© 1998 - 2003 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften) Liebe Ann - bevor alte Menschen völlig emanzipiert und als solche in die Gesellschaft Integriert sind, wird wohl noch viel Zeit vergehen. Es würde voraussetzen, daß man sich selbst annähme - und damit tue ich mich ziemlich schwer. Ich sehe mich so, wie mich ein Unbeteiligter betrachten würde: alt, ein bißchen verschrumpelt. Was? Du willst noch mitmischen? Na, hör mal! Das wäre ja weiter nicht tragisch, wenn ich mir nicht selbst all der Gebrechen und...

Letzte Änderung am  06.01.2004