Ratgeber

Seite 5: Titel 101 bis 129 von 129

Willkommen

Belletristik
Ratgeber
Fachliteratur
für Mediziner
für Pflegekräfte
Lernmaterial
Essen und Trinken
Wohnen im Alter
Recht
Berichte/Artikel
Broschüren/
Zeitschriften


Videos/
Hörkassetten/Spiele

Sonstiges
Kostenloses

Krankheitsaufklärung und Verhaltensberatung für Angehörige und Pflegekräfte.


Rückwärts. Und alles vergessen. Anna und Otto Nauer: Mit Alzheimer leben. Die Alzheimer-Krankheit wird in Europa nach wie vor tabuisiert. In der Schweiz war es vor allem Alt-Nationalrat Otto Nauer, ...

mehr...

Sachsen, was ist das? Vom Leben mit Altersverwirrtheit.

mehr...

Schicksal Alzheimer. Ursachen - Symptome - Behandlungsmöglichkeiten. Die Alzheimer-Krankheit gilt als nicht heilbar. Der Verlauf der Krankheit kann jedoch durch eine sorgfältige Behandlung ...

mehr...

Schlaganfall von A-Z : Medizinische Fachwörter verstehen Dr. med. Günter Krämer (*1952) ist Arzt für Neurologie und Medizinischer Direktor der Schweizerischen Epilepsie-Klinik in ...

mehr...

Schluss mit der Anstrengung. Ein Reiseführer in die Mühelosigkeit. Entdecken Sie das Geheimnis der Mühelosigkeit. Warum sich abplagen, wenn es auch müheloser geht. Hören Sie auf, so fleißig ...

mehr...

Selbständigkeit im Alter. Trainerband Wie fördert man Selbständigkeit bei älteren Menschen? Wie vermeidet man ihre "Entmündigung" durch Überbetreuung? Das vorliegende ...

mehr...

So blöd bin ich noch lange nicht! Für das Phänomen gibt es verschiedene umgangssprachliche Bezeichnungen: "Verkalkung", Altersstarrsinn, Altersschwachsinn, ...

mehr...

Spaß haben 2. Mit Gedächtnistraining durch das Jahr. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Stationäre Versorgung von Alzheimer Patienten Leitfaden für den Umgang mit demenzkranken Menschen

mehr...

Sterbebeistand, Sterbebegleitung, Sterbegeleit. Handbuch für Pflegekräfte, Ärzte, Seelsorger, Hospizhelfer, stationäre und ambulante Begleiter.

mehr...

Sterbehilfe - Sterbebegleitung Leider haben wir hierzu noch keine Beschreibung.

mehr...

Sterben im Pflegeheim. Perspektiven und Praxis einer neuen Abschiedskultur. " Lebensqualität und Würde pflegebedürftiger Menschen in Zeiten ...

mehr...

Supervision. Grundlagen, Orientierung, Entscheidungshilfen. Anderen Helfen, aber auch sich selbst helfen lassen! Das ist das richtige Motto für alle, die sich in der Betreuung Pflegebedürftiger ...

mehr...

Taschenatlas zur Pflegeversicherung Wer ist pflegebedürftig? Welche Stufen der Pflegebedürftigkeit müssen unterschieden werden? Welche finanziellen und sachlichen ...

mehr...

Trainingsprogramm Validation Leider haben wir hierzu noch keine Beschreibung.

mehr...

Übungen Seniorensport 1. Dem Seniorensport kommt eine immer mehr zunehmende Bedeutung zu. Diese beiden Bände mit der praktischen Spiralbindung sind ...

mehr...

Übungen Seniorensport 2. Dem Seniorensport kommt eine immer mehr zunehmende Bedeutung zu. Diese beiden Bände mit der praktischen Spiralbindung sind ...

mehr...

Übungsbuch Hirnleistungstraining. KREATIVES TRAINING DER GRAUEN ZELLEN ! Hier finden Sie 137 abwechselungsreiche Übungen mit insgesamt rund 2.000 Einzelaufgaben, ...

mehr...

Umgang mit chronisch verwirrten Menschen - Leitfaden und Ratgeber für die tägliche Praxis - Inhalt: Pflegeleitbild; ganzheitliche Pflege; die Probleme chronisch ...

mehr...

Validation in Anwendung und Beispielen Für viele alte Menschen und für ihre Umgebung werden die letzten, späten Jahre zur Qual. Verwirrtheitszustände oder die ...

mehr...

Wahrnehmen und Motivieren Die 10- Minuten- Aktivierung für die Begleitung Hochbetagter. Bewohnern, insbesondere dementiell erkrankten, den passenden Schlüssel zu reichen, damit sie die Schatztruhe ihrer Erinnerungen ...

mehr...

Was tun im Todesfall? Ein praktischer Ratgeber. Ein nahestehender Mensch ist gestorben. Herausgerissen aus der gewohnten, alltäglichen Sicherheit stehen wir plötzlich vor ...

mehr...

Wegweiser zu einem lebenswerten Altern Die Autoren machen Vorschläge, wie sich verschiedene altersbedingten Behinderungen im Alltag bewältigen lassen

mehr...

Weltenwechsel. Wenn Eltern alt werden. Vom Leben und Sterben mit Alzheimer. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Wenn das Erinnern schwerfällt. Formen und Behandlung von Gedächtnisproblemen. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Wenn das Gedächtnis nachläßt Ratgeber für die häusliche Betreuung demenzkranker älterer Menschen Angehörigen, die daheim ältere Menschen mit Alzheimer ...

mehr...

Wenn die Eltern Kinder werden und doch die Eltern bleiben. Die Doppelbotschaft der Altersdemenz. Die Autorin kennt - als Ärztin und Psychotherapeutin in einer Familien- und Eheberatungsstelle, sowie einer Alzheimer- Angehörigengruppe ...

mehr...

Wenn die fremde Frau kommt. Heitere und besinnliche Geschichten mit anekdotenhaft-eigentümlichem Charme In knapp zwanzig episodenhaften Geschichten ...

mehr...

Demenz - wie man Bindung und Biographie einsetzt Überblick über Pflegeansätze bei Demenz der deutlich macht, wie sich Bindung und Biografiearbeit in die Praxis einzelner Verfahren integrieren lässt ...

mehr...

Wohnen im Alter. Zwischen Zuhause und Heim Über drei Viertel aller Hochbetagten leben in ihrer eigenen Wohnung. Nur für eine Minderheit bedeutet «Wohnen im Alter» ...

mehr...

Rückwärts

Letzte Änderung am 13.06.2007