Fachliteratur

Seite 1: Titel 1 bis 25 von 66

Willkommen

Belletristik
Ratgeber
Fachliteratur
für Mediziner
für Pflegekräfte
Lernmaterial
Essen und Trinken
Wohnen im Alter
Recht
Berichte/Artikel
Broschüren/
Zeitschriften


Videos/
Hörkassetten/Spiele

Sonstiges
Kostenloses

Fachliteratur für Mediziner, Altenpfleger, Pflegedienstleister und angrenzende Berufe.


* EURO 34,95 

Lebensbegleitung alter Menschen. Basale Stimulation in der Pflege.

von  Buchholz, Thomas und Schürenberg, Ansgar,  2002

Rezension

(AAI)

Rezension von Prof. Dr. E. Grond: Die Autoren sehen Entwicklungserfahrungen auch in der Pflegebedürftigkeit. Das eigene Leben spüren alte Menschen in Berührung und Körperwahrnehmung in der Pflege, Waschung und Positionierung. Sicherheit können sie erleben und Vertrauen aufbauen in der Sensobiographie und in vibratorischer und vestibulärer Wahrnehmung. Sie können einen eigenen Rhythmus entwickeln im Positionswechsel und in atemstimulierender Einreibung und die Außenwelt erfahren in visueller, akustischer, oraler und olfaktorischer Wahrnehmung. Alte Menschen können Beziehungen aufbauen, Begegnungen und ihr Leben gestalten zu einem selbst bestimmten Verhalten und so ihrem Leben Sinn geben. Im letzten Kapitel beschreiben die Autoren, wie Veränderungen der Sinnesorgane und des Lebensraumes die Autonomie des alten Menschen beeinträchtigen können. Im Anhang finden sich anregende Fragebögen zur Sensobiographie. Das Buch stellt erstmalig Basale Stimulation für die Altenpflege dar, regt zur Reflexion der Pflegehandlungen an, zeigt zahlreiche praktisch erprobte und wissenschaftlich begründete Hilfestellungen in der Pflege von Schwerkranken, Pflegebedürftigen, von Personen mit Demenz und von Sterbenden auf. Die unterschiedlichen Aspekte werden vertieft und umfassend bearbeitet. Zahlreiche Abbildungen ermöglichen den Pflegenden, Waschungen, Hilfen beim Essen, Bewegen und Positionieren konkret zu gestalten. In dem Bestreben, die Autonomie bis zu letzt zu erhalten, strahlt das Buch eine wohltuende Wertschätzung alter Menschen aus. Die Buch ist nicht nur den Pflegenden in der Praxis, Hospizmitarbeitern, interessierten Angehörigen, sondern auch den Dozenten in der Altenpflege wärmstens zu empfehlen; so kann Pflege zu einer Chance menschlicher Begegnung werden.
Angar Schürenberg

    mehr... Alltag mit Dementen. Pflegekräfte und ihre Klienten in der ambulanten Pflege. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Alte verstehen - Grundlagen und Praxis der Pflegediagnose. " Lebensqualität und Würde pflegebedürftiger Menschen in Zeiten ...

mehr...

Altenpflege als Beziehungs- oder Bezugspflege.Ein interaktionelles Pflegekonzept. Ein interaktionelles Pflegekonzept.

mehr...

Altenpflege konkret. Gesamtpaket. Sozialwissenschaften / Gesundheits- und Krankheitslehre / Pflegetheorie und -praxis. Grundlagenwissen für qualifizierte ...

mehr...

Altenpflege, Tl.1, Eine Arbeit wie jede andere? Ein Beruf fürs Leben? Der Beruf Altenpflege ist davon betroffen, daß ein hoher gesellschaftlicher Bedarf an Pflege, Betreuung, Beratung und Förderung ...

mehr...

Altenpflege. Geriatrie. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Altenpflege. Pflegeübersichtspläne. (Lernmaterialien) Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Altern und Depressivität Sieht man das Alter unter dem Aspekt der Perspektive Verlust und Trennung, scheint Depressivität im Alter unausweichlich. ...

mehr...

Angehörige pflegen. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Arbeitsorganisation in der Altenpflege. Ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung und -sicherung. Ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung und -sicherung. Eine gute Arbeitsorganisation ist vierfach nötig: Zur Sicherung der ...

mehr...

Besondere stationäre Dementenbetreuung. Sein können, wohlfühlen, sicher leben. Sein können, sich wohlfühlen, sicher leben: Wie ist Pflege zu organisieren, die Demenzkranken dieses Lebensgefühl vermitteln ...

mehr...

Das Gedächtnis des Körpers. Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern. Inhaltszusammenfassung von Herrn Prof. Bauer:
Das Buch beginnt mit der Beschreibung der faszinierenden Fähigkeit ...

mehr...

Das IT- Lösungsbuch für die Altenpflege. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Das schlanke Heim. Lean Management in der stationären Altenpflege.

mehr...

Demenz Praktischer Umgang mit der Hirnleistungsstörung

mehr...

Demenz Demenz und Altersverwirrtheit gehören zu den häufigsten Erkrankungen im Alter. Bücher über Demenz gibt es wie Sand am Meer, ...

mehr...

Demenz in Altenpflegeheimen Tolles Buch! Pflegeaufwandsbezogene Studie im Bereich der Gerontopsychatrie! StefanieFu@t-online.de Studie zur Bewohnerstruktur ...

mehr...

Demenz und Pflege Antworten zur Demenzkrankheit erhältman nur in enger Zusammenarbeit mit den Betroffenen und ihren Familien. Dieses Buches ...

mehr...

Demenzkranke Menschen pflegen. Grundlagen, Strategien und Konzepte Bisherige Strategien im Umgang mit Demenzkranken führen selten zum gewünschten Ergebnis und frustrieren Pflegende und Betroffene ...

mehr...

Der Meitschimärit. Bärndütschi Gschichte. Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Der Stille Tod. Menschheit zwischen Demenz und Dementi Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Die gutachterliche Bewertung von Hirnleistungsstörungen Bitte helfen Sie der Online-Bibliothek. Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

mehr...

Die neue Pflege alter Menschen. Sicherung der Pflege, Pflegeökonomie, Lebensweltorientierung, Unterstützungsmanagement, Reform des Gesundheitswesens, Pflege ...

mehr...

Die Ökonomisierung sozialer Qualität. " Lebensqualität und Würde pflegebedürftiger Menschen in Zeiten ...

mehr...

Vorwärts

Letzte Änderung am 15.01.2004